Survival/Bushcraft
  Zecken
 
"Was sind Zecken?
Zecken gehören zu den Spinnentieren, genauer gesagt zu den Milben.Zecken sind Parasiten. Das bedeutet, sie brauchen andere Lebewesen, um sich zu ernähren. Diese werden dann "Wirte" genannt.
Die Zecke braucht aber im Verhältnis viel mehr Blut, als andere Parasiten. Deshalb müssen Zecken bis zu 15 Tage lang auf einem Wirt bleiben und Blut trinken. Weil sie so lange brauchen, ist es für die Zecke auch besonders wichtig, dass der Wirt sie nicht bemerkt und nicht so einfach wieder loswerden kann.

Warum bemerkt der Wirt einen Zeckenstich nicht?
Damit der Wirt den Stich nicht bemerkt, gibt die Zecke mit dem Speichel ein Betäubungsmittel ab, wenn sie zusticht. Deswegen bemerkt der Wirt einen Zeckenstich nicht gleich, obwohl der Stachel der Zecke viel dicker und gröber ist, als z.B. der feine Stachel einer Stechmücke. Mit dem Stachel hält sich die Zecke auch fest. Deswegen hat er viele kleine Widerhaken.Das allein reicht aber noch nicht aus, um zu verhindern, dass der Wirt die Zecke einfach wegkratzt. Deshalb hat die Zecke noch einen anderen Trick auf Lager: Sie produziert 5-30 Minuten nach dem Stich eine Art Klebstoff, durch den sie sich mit dem Wirt fest verklebt. Deswegen müssen Sie beim Entfernen von Zecken auch ziemlich fest ziehen.


Wo besteht die Gefahr von Zeckenbissen?

-Zecken kommen überall vor. Sie lieben hohes Gras, Büsche etc. Sie können beim Biss Krankheiten übertragen.
-Dass Zecken auf Bäumen lauern und sich von da auf ihre Opfer herabfallen lassen, ist eine Sage. In Wirklichkeit sitzen sie im Gras, im Unterholz und in Büschen und werden beim Vorbeigehen abgestreift.
->Die Gefahr von Zecken "angefallen" zu werden, besteht also bei Freilandaufenthalten mit Kontakt zu bodennahen Pflanzen (hohes Gras, Kraut, Farne, Strauchwerk).


Wie kann ich mich schützen?

1. Meide hohes Gras, Gebüsch und Unterholz so gut es geht.
2. Trage geschlossene Kleidung
3. Stecke die Hosenbeine in die Socken, wenn du Zeckengebiete betrittst. (Zecken krabbeln nämlich auf der Kleidung und suchen nach freier Haut).
4. Insektenschutzmittel
.5. Zu Hause die Kleidung sofort ausschütteln und waschen.

Wie entferne ich eine Zecke richtig?
-Auch das richtige Entfernen der Zecke ist wichtig, damit sie nicht im Todeskampf die Erreger erst recht abgibt.
-Die Zecke vorsichtig mit einer flachen Pinzette oder einer Zeckenzange fassen und mit gleichmäßigem Zug senkrecht zur Haut heraus ziehen. Danach die Einstichstelle desinfizieren.Die Fingernägel nur im Notfall verwenden um eine Zecke zu entfernen. Geheimtipps wie abbrennen, Öl u.ä. richten mehr Schaden an, als sie nützen.

Unbedingt zum Arzt gehen sollten man, wenn

-Sie sich nach dem Zeckenstich unwohl fühlen,
-Fieber oder grippeähnliche Symptome auftreten
-man ringförmige Hautrötung um die Bissstelle feststellt.

Wie können Zecken Krankheiten übertragen?

-Mit dem Zeckenspeichel, der während des Saugaktes produziert wird, können Krankheitserreger (Bakterien und Viren) von der Zecke auf den Wirt übertragen werden und die Zecken ihrerseits Krankheitserreger vom Wirt aufnehmen.

Welche Krankheiten werden durch Zecken übertragen?
-Unter den zahlreichen durch Zecken übertragbaren Erkrankungen kommen der FSME (Frühsommermeningoenzephalitis oder Hirnhautentzündung) und der Lyme-Borreliose in Europa die größte Bedeutung zu, Dabei wird FSME durch Viren verursacht, die Borreliose dagegen von Bakterien, was von entscheidender Bedeutung hinsichtlich der Behandlung und Verhütung dieser Erkrankungen ist.

Was ist FSME?
FSME ist eine Viruserkrankung des Zentralnervensystems, verursacht durch das FSME-Virus.

Was ist eine "Borreliose?
Eine durch Zecken übertragene, entzündliche Erkrankung, die klinisch durch eine frühe Hautveränderung - das Erythema migrans (eine ringförmige Rötung) - zu erkennen ist. Wochen bis Monate später können Krankheitserscheinungen an anderen Organen (Nervensystem, Herz, Gelenke) folgen.

 
  17722 Besucher Gesamt                                                                                                                                                                                                             Impressum •    Links  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=