Survival/Bushcraft
  Waffen
 
"Sie dienen als Waffen zur Jagd,sowie zu Verteidigung.



Bola:
Wickeln Sie Steine in Stoff-oder Lederstücke und verknoten Sie diese Pakete mit Riemen von etwa 90cm Länge,knüpfen Sie die anderen Riemen schließlich zusammen.Geworfen wird sie,indem man sie am Verknüpfungspunkt über dem Kopf im Kreis wirbelt und dann los lässt.Man versucht Vögel oder die Läufe von Tieren zu treffen.

Keule:
Eine dient als Waffe,sowie Werkzeug.Man verjüngt ein beliebig langes und dickes Stück Holz einfach nach unten hin.Auf kurzen Strecken kann man sie als Wurwaffe benutzen oder zum erschlagen von in Fallen gefangenen Tieren.

Speer:
Speere wurden schon in der Altsteinzeit als Jaggwaffen verwendet.Man sucht sich einengeraden, ca. Daumen dicken und ca 160cm langen Holzstab.Eine Möglichkeit ist ihn einfach spitz zuschnitzen und die Spitze gegebenfalls im Feuer härten.Eine andere ist man sucht sich ein gerades Geweihstück,schleift es am Ende schräg und am anderen Ende spitz an.Das gleiche macht man mit einem Ende des Holzstabes.(nur schräg anschleifen!).Die beiden teile müssen so angeschliffen sein,das sie aneinander passen.Nun die Spitze noch mit Harz oder birkenpech festkleben und fertig.natürlich geht es auch mit einer Spitze aus Stein.Oder siehe Zweizack.

Steinschleuder:
Eine Steinschleuder,auch Zwille genannt,kennt sicherlich jeder.Hierfür benötigt man nichts anderes als einen Y-förmigen Stock,ein Gummiband und kleine Steine als Munition.Man spannt den Gummi in die Gabel und fertig.Um zu schießen nimmt man einen Stein zwischen Zeigefinger und Daumen,geht vor den Gummi,zieht ihn samt Stein nach hinten und lässt los.
 
  17722 Besucher Gesamt                                                                                                                                                                                                             Impressum •    Links  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=